schließen
Versandhändler: unfreiwillig international - mit weitreichenden Steuerfolgen
Steuerberater Robert Hammerl warnte beim Steuerfach- und Zukunftskongress Celle 2017 davor, die umsatzsteuerliche Problematik des Versandhandels zu unterschätzen. Ein weiterer umsatzsteuerlicher Problemkreis mit erheblicher Nähe zur (unfreiwilligen) Steuerhinterziehung seien "Querprüfungen" oder "Anforderungsschreiben".

Quelle: DATEV eG : Nachrichten Steuern

>>> Details (externer Link)