schließen
Unzulässige Datenerhebung für die Zweitwohnungsteuer in Görlitz
Das Sächsische OVG hat entschieden, dass das Studentenwerk Dresden nicht verpflichtet ist, der Stadt Görlitz als Steuerbehörde für Zwecke der Erhebung einer Zweitwohnungsteuer die Namen der Studierenden mitzuteilen, die in Studentenwohnheimen in Görlitz ein Zimmer oder eine Wohnung gemietet haben (Az. 4 A 580/15).

Quelle: DATEV eG : Nachrichten Steuern

>>> Details (externer Link)