schließen
Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen
Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das VG Koblenz entschieden (Az. 4 K 989/19).

Quelle: DATEV eG : Nachrichten Recht

>>> Details (externer Link)